Prof. Dr. Christian Schubert ist Deutschlands führender Psychoneuroimmunologe. In seinem Vortrag erläutert er, wie Gefühle auf unseren Körper einwirken und zu chronischen Erkrankungen wie Krebs, Allergien oder Autoimmunerkrankungen führen können.



In den beiden folgenden Beiträgen geht es um das Thema Epigenetik und die Weitergabe von transgenerativen bzw. transgenerationalen Traumata und deren Auswirkungen auf unsere körperliche und seelische Gesundheit.



Prof. Ruppert, Wissenschaftler und Buchautor, spricht über die Entstehung früher Traumata und deren langfristige Wirkung  auf unsere Gesundheit.

Psychotraumata entstehen, wenn wir etwas bedrohliches erleben, das wir psychisch nicht verarbeiten können. Da die Psyche eines Kindes noch nicht entwickelt ist, entstehen bei Kindern sehr schnell traumatische Erfahrungen, die die Eltern oft gar nicht bemerken. Während die Eltern eine Situation als harmlos erleben, kann ein Kind sie als lebensbedrohlich oder zutiefst verletzend erleben.